Prepaid Tarifvergleich der Discount Handytarif Anbieter

Prepaid Handytarife – der Markt bietet für jeden Bedarf das richtige Produkt

Kaum ein Markt konnte in den vergangenen Jahren ein ähnlich großes Wachstum erzielen wie der Handysektor. Zugleich ist die Telekommunikationsbranche von immer neuen Trends geprägt. Einer der auffallendsten Trends der Vergangenheit war darin zu sehen, dass sich viele Verbraucher weg von den vormals üblichen Postpaid Tarifen orientierten. Als Postpaid Verträge werden die bekannten Tarife mit festen Vertragslaufzeiten bezeichnet, bei denen Verbraucher ungeachtet ihres tatsächlichen Verbrauchers pro Monat eine Grundgebühr für ihre Handytarife entrichten müssen. Einhergehen diese Tarifmodelle zudem mit einer dauerhaften Vertragsbindung, so dass Kunden bei Bestehen eines Wechselwunsches an die rechtzeitige Kündigung ihres Vertrages denken mussten. Nur so ließ sich eine finanzielle Doppelbelastung durch den neuen Tarif und den bereits bestehenden Vertrag verhindern. Dies hat sich in den Jahren nun auch geändert und diverse Discount Handytarif Anbieter bieten mittlerweile auch Postpaid Handytarife ohne Vertragszwang und Grundgebühr. Postpaid Tarife werden diese genannt da keine manuelle Guthaben Aufladung von Nöten wird.
Ein wesentlicher Grund für den Abschluss eines Handyvertrages im Postpaid Format war vor allem darin zu finden, dass die Konditionen über Jahre hinweg deutlich günstiger waren als im Prepaid Segment. Doch in diesem Punkt kam es zuletzt zu einem immer deutlicheren Wandel bei den Anbietern. So wurden zunächst anfangs die Startersets für den Einstieg im Prepaid-Bereich stetig preiswerter, nachdem die Anschaffungskosten über einige Jahre vergleichsweise hoch waren, wenn Kunden auf einen Vertrag mit monatlicher Grundgebühr verzichten wollten.

Sinkende Kosten für Telefonate im In- und Ausland

Im nächsten Schritt sanken auch die Minutenpreise für Gespräche über eine Prepaid Karte immer zügiger, so dass die Karten auch für die Kunden allmählich interessanter wurden, die eigentlich bisher mit ihrem Vertragshandy vollauf zufrieden waren. ähnliche Entwicklungen sind dieser Tage auf dem Kreditkartenmarkt zu beobachten. Auch dort setzen sich Prepaid Tarife immer öfter gegen die Vertragskarten durch. Ein bedeutender Pluspunkt für Verbraucher, die sich statt für Postpaid- lieber für Prepaid Handytarife entscheiden: Während Vertragskunden schnell den überblick über ihr vertelefoniertes Guthaben verlieren können, wissen Prepaid-Kunden grundsätzlich, welche Kosten entstehen. Denn sie haben die bestmögliche Kontrolle über ihre Kosten.

Optimale Kontrolle über die Kosten

Gespräche sind generell nur dann möglich, wenn die Kunden vorab ihre Handykarten aufgeladen haben. Bei vielen Tarifen wird zudem vor dem Beginn eines Telefonats jeweils eine Ansage eingespielt, die Kunden darüber informiert, welches Guthaben noch vorhanden ist und wann es Zeit für eine erneute Aufladung ist. Der Gang in die Filiale des jeweiligen Handy-Providers ist heute nicht mehr erforderlich. Die Aufladung der Prepaid Karten kann inzwischen bequem über das Internet vorgenommen werden. Zudem kooperieren viele Anbieter mit Supermarktketten, Tankstellen und anderen Unternehmen, um ihren Kunden größtmöglichen Service zuteil werden zu lassen.

Ausführlicher Vergleich erhöht Erfolgsaussichten

Verbrauchern, die Tarife miteinander vergleichen, wird heute schnell klar, dass sich nicht nur bei den Minutenkosten einiges getan hat. Die Kosten für den Versand einer SMS sind ebenfalls bei den zahllosen Prepaid Tarifen ebenfalls stetig gesunken. Gleiches gilt dank der neuen Richtlinien der Europäischen Union für Gespräche ins Ausland. Zudem bieten viele Handy Provider Sondertarife für Kunden, die oft und lange in bestimmte Länder telefonieren. Angesichts der großen Vielfalt ist es inzwischen unerlässlich, die Tarife miteinander zu vergleichen. Für den idealen Ansatz halten Verbraucherschützer den Einsatz eines entsprechenden Vergleichsportals. Durch den Besuch unseres Prepaid Portals lernen Verbraucher alle Vorzüge – aber auch die negativen Seiten – der verschiedenen Handytarife in aller Ausführlichkeit kennen, ohne dabei auf eigene Faust mühsam vergleichen zu müssen. Dies spart im denkbar besten Fall Zeit und bares Geld zugleich.

Mobiles Internet auf dem Vormarsch

Selbstverständlich hat sich inzwischen auch das mobile Internet im Bereich der Prepaid Tarife durchsetzen können. Kunden, die immer und überall per Handy surfen möchten, sollten sich frühzeitig mit der Option einer Flatrate befassen. Solche Tarife gibt es sowohl im Postpaid- als auch im Prepaid Bereich. Doch Flatrate ist nicht gleich Flatrate. Bei einigen Tarifen wird zwar grundsätzlich der kostenlose Zugang zum mobilen Web garantiert. Doch bei etlichen Angeboten ist bei Erreichen einer bestimmten heruntergeladenen Datenmenge pro Monat eine Einschränkung der Surf-Geschwindigkeit eingerichtet. Achten sollten Verbraucher darauf, dass diese „Tempobremse“ so spät wie möglich einsetzt. Meist ist dies bei einem monatlichen Datenvolumen von fünf Gigabyte der Fall.

Für den beruflichen Einsatz kann es ratsam sein, einen Surfstick zu buchen. Mit diesem können Kunden unterwegs auch via Laptop Ausflüge ins WWW unternehmen. übrigens: Die optimale Kostenkontrolle können Handynutzer erzielen, wenn sie ihren Prepaid Tarif und den Surfstick mit Prepaid Kreditkarten bezahlen. In diesem Fall sind die Kunden sozusagen in doppelter Hinsicht gegen unschöne überraschungen abgesichert.

Flatrates in allen Einsatzbereichen nutzbar

Um abschließend nochmals auf das Thema der Flatrate Optionen zurückzukommen. Sparmöglichkeiten dieser Art bieten im Grunde alle Povider nicht nur beim Datentarif. Auch für normale Telefonate und den SMS-Versand können Verbraucher gemäß ihres persönlichen Nutzungsverhaltens passende Buchungen vornehmen. Dazu gilt es, das eigene Verhalten im Mobilfunk Bereich möglichst zu analysieren. Kunden, die ganz genau wissen, welche Ansprüche sie eigentlich an ihre Prepaid Simkarte stellen müssen, können deutlich schneller als Laien bei der Anbieterauswahl die Spreu vom Weizen trennen.

Als goldene Regel könnte formuliert werden: Es gibt für jeden Kundentypus die passenden Handytarife. Wer bisher einen Postpaid Vertrag nutzte, kann die letzten Abrechnungen dazu nutzen, herauszufinden, in welchem Sektor auf besonders gute Konditionen Wert gelegt werden sollte. Auf gut Glück eine neue Prepaid Karte zu bestellen, kann sich trotz aller Vorzüge als kostspielig erweisen, wenn die neuen Tarife ausgerechnet auf dem am meisten genutzten Gebiet überdurchschnittlich hohe Gebühren vorsehen.

Simyo kommt vor Weihnachten mit neuen Prepaid All Net Tarifen

Simyo ist im allgemeinen ja bekannt immer wieder ordentliche Aktionen für den Prepaid Fan zu offenbaren. Dieser Tage und das so kurz vor Weihnachten 2013 kommt der Prepaid Anbieter tatsächlich schon wieder mit neuen All-Net Tarifen und schockt die Konkurrenz. In Amerika steht der Cyber-Monday vor der Tür - ob Simyo sich da etwas ab geschaut hat? Weiterlesen » Simyo kommt vor Weihnachten mit neuen Prepaid All Net Tarifen

neue Android Version KitKat angekündigt

Der Google Plus Account des Betriebssystems Android Verkündigte heute den neuen Namen der neuen Software. In dieser Pressemitteilung gehen wir auf das wie und warum ein und teilen mit Ihnen unsere Erkenntnisse. Welche Features wird das neue System haben oder was wünscht Ihr euch für die kommende Version. Teilt es uns im Kommentar mit! Weiterlesen » neue Android Version KitKat angekündigt

neue Tarif Varianten der Drillisch AG

seit dem 3. April bietet die Drillisch AG ein völlig neues Tarif-Portfolio mit einzigartigen Vorteilen für alle Kunden: Größtmögliche Flexibilität, niedrigste Preise und noch mehr Leistung. Mit der Einführung attraktivster Preismarken bei den neuen All-in X- und Flat X-Tarifen verzichtet Drillisch als erster Anbieter gleichzeitig auf die Vertragsbindung. Weiterlesen » neue Tarif Varianten der Drillisch AG

Yourfone All Net Flatrate

yourfone startet dieser Tage sein neustes Alle Netze Flatrate Angebot und beglückt damit vor allem Vieltelefonierer die gern auf ein Smartphone verzichten und wirklich viel telefonieren - also Frauen oder Firmen die in unterschiedlichsten Netze nicht wenige Telefonate führen, aber lesen Sie selbst unsere Detailseite zur yourfone all Net Flatrate und entscheiden Sie nach Ihrem Telefon verhalten. Weiterlesen » Yourfone All Net Flatrate

Mobilfunknetz: 
e+

WinSim Prepaidtarif

WinSim ein neuer 6 Cent Tarif auf manchen Gutscheinseiten wird einiges angepriesen nur keine Gutscheine unser Prepaid Tarifvergleich hat sich diesen Prepaidtarif genauer angesehen und stellt euch wie immer eine Detailseite zur Verfügung die den erfahrenden Benutzer keine Wünsche offen lassen sollte. Weiterlesen » WinSim Prepaidtarif

Mobilfunknetz: 
O2

FYVE SIM Karte

Der FYVE Prepaid Tarif hat es nun auch in unseren Prepaid Tarifvergleich geschafft! Viele Tarifoptionen und ein gutes Netz haben uns bewogen den Tarif Ihnen nicht länger vorzuenthalten. Auch sollte der Prepaid Tarif von FYVE die Konkurrenz bewegen mit Ihren Tarifoptionen ein wenig nach vorn zu gehen. Die folgende Seite zum FYVE Prepaidtarif wird Sie mit Informationen bereichern und Ihnen den Kauf erleichtern. Weiterlesen » FYVE SIM Karte

Mobilfunknetz: 
D2

Congstar Smart 100

Congstar macht dieser Tage von sich reden mit einer neuen Tarifrevolution. Es geht um den Smartphone Tarif „congstar smart 100“. Dieser kann mit einem 24 monatigem Vertrag oder ohne online Bestellt werden. Der jenige unter euch der den smart 100 Postpaid Tarif im 24 monatigem Vertrag bestellt erspart sich die Anschlussgebühr - die Ihr auf dieser Seite findet. Weiterlesen » Congstar Smart 100

Mobilfunknetz: 
D1

Klarmobil Internet Flat 500

Tarif Name: 
Internet-Flat 500

Klarmobil Internet Flat 500 wird vom o2 Netz gepowert und ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Da o2 in den letzten Jahren Milliarden in den Ausbau des UMTS Netzes investiert hat ist ein einigermaßen flächendeckendes Netz vorhanden. Weiterlesen » Klarmobil Internet Flat 500

Mobilfunknetz: 
O2

Mobilfunknetze in Deutschland

Diese Seite dient dazu einen kleinen Überblick zu den vorhanden Mobilfunknetzen in Deutschland zu bekommen. Wir schauen ein wenig in die Zukunft und erklären den Begriff "Mobilfunknetz" Weiterlesen » Mobilfunknetze in Deutschland

Inhalt abgleichen